Engagierte Unternehmen waren am 27. Juni wieder in Aktion – 6. Lokaler Aktionstag erfolgreich durchgeführt

20. Juli 2018

Der Lokale Aktionstag in Frankfurt (Oder) ist und bleibt eine Erfolgsgeschichte: Am 27. Juni 2018 unterstützten bereits zum 6. Mal insgesamt 22 Unternehmen soziale Organisationen und Einrichtungen, um 13 gemeinnützige Projekte in die Tat umzusetzen.

Die Vorhaben waren dabei so vielfältig wie die vertretenen Unternehmen: So packten Beschäftigte der Agentur für Arbeit und der Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) GmbH tatkräftig bei einem Projekt des AWO Seniorenheims "Am Südring" mit an.  Gemeinschaftlich wurden Sitzmöbel aus Paletten für die Seniorinnen und Senioren gebaut. Die Mütra Objektmanagement GmbH half der Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Caritas dabei, einen neuen, ganz und gar milbenfreien Fußboden zu verlegen. Zusammen packten die Andora Elektroinstallation und die Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder) an, um der Kita "Kunterbunt" zu "Lichtblicken" in Form eines beleuchteten Baumes zu verhelfen. Der Jugendclub "Chillerstreet" der Flexiblen Jugendarbeit Frankfurt (Oder) bekam fachliche Anleitung durch den Elektroinstallationsbetrieb Burckhard Meyer und umfassende Unterstützung durch die Frankfurter Stadtverwaltung bei der Erstellung und Montage eines neuen Tresens für die Einrichtung. Eine Gesamtübersicht der realisierten Projekte ist auf der Internetseite www.wir-in-aktion.de zu finden. Derzeit wird eine Broschüre erstellt, die den Werdegang und Ergebnisse der diesjährigen Projekte präsentiert.

Oberbürgermeister René Wilke besuchte am Lokalen Aktionstag vier Projekte und zeigte sich begeistert vom Engagement aller Beteiligten: "Um etwas in unserer Stadt bewegen zu können, müssen die verschiedenen Akteure zusammenrücken. Bei 'WIRtschaft in Aktion' kann man sehr schön sehen, wie gut dies funktioniert: Unternehmer stellen ihre Zeit, ihr Know-How und teilweise auch weitere Ressourcen für den guten Zweck zur Verfügung. Alle bringen sich nach ihren Möglichkeiten ein und am Ende entsteht etwas Gemeinsames, das es so nie gegeben hätte, wenn nicht alle zusammen angepackt hätten."

Den gemeinsamen Abschluss findet der 6. Lokale Aktionstag am Donnerstag, dem 20. September 2018, ab 17:00 Uhr bei einem Empfang zur Würdigung aller Beteiligten in den Räumlichkeiten des IHK Bildungszentrums in der Puschkinstraße 12b. Hier werden u.a. die jeweiligen Projektergebnisse vorgestellt und eine Gesamtdokumentation präsentiert. Darüber hinaus bietet der Abschlussempfang die Möglichkeit zum Austausch über weitere Anknüpfungspunkte für nachhaltige Partnerschaften zwischen Wirtschaft und Sozialem in Frankfurt (Oder).

Gefördert wird das Gesamtprojekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!".


Weiteres zum Thema

Weitere Informationen zum Lokalen Aktionstag

Kontakt

Quartiersmanagement Frankfurt (Oder)
Jenny Friede
Tel.: 0335 – 387 1894
E-Mail: quartiersmanagement-ffo@stiftung-spi.de