PRO POTSDAM

01. November 2010

Die PRO POTSDAM GmbH ist die städtische Dienstleisterin in den Bereichen Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen. Unter dem Dach der PRO POTSDAM GmbH wird von der Tochtergesellschaft GEWOBA Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam mbH mit einem Bestand von 17.500 Wohnungen ein Viertel des Wohnungsbestandes in Potsdam bewirtschaftet.

Im Interesse einer guten Gemeinwesenentwicklung fördert die Stadt gemeinsam mit der PRO POTSDAM und dem Verein "Soziale Stadt Potsdam e. V." das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter und Mieter. Eine Befragung ergab, dass rund ein Viertel der Mieter Interesse hat, sich ehrenamtlich zu engagieren. PRO POTSDAM arbeitet derzeit daran, gemeinsam mit Kooperationspartnern geeignete Strukturen aufzubauen, um dieses Potential zu aktivieren und Mietern und MitarbeiterInnen bedarfsgerechte Angebote machen zu können. Zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagement in der Stadt lobt das Unternehmen seit 2007 gemeinsam mit der Stadtverwaltung und dem Verein "Soziale Stadt Potsdam e.V." jährlich den Potsdamer Ehrenamtspreis aus.

Ein weiteres Kooperationsprojekt zwischen PRO POTSDAM und Soziale Stadt Potsdam ist die Eröffnung eines neuen Projektraumes in Drewitz. Dieser soll im Rahmen der Partizipation eine Anlaufstelle für Drewitzer sein, die Entwicklung des Stadtteils zur Gartenstadt begleiten und die soziale Arbeit im Stadtteil unterstützen. Dabei ist PRO POTSDAM nicht nur finanziell beteiligt: Zahlreiche GEWOBA-MitarbeiterInnen haben geholfen, den Laden einzurichten, Möbel zu beschaffen, den Umzug zu organisieren und die für den Betrieb notwendigen Voraussetzungen zu schaffen.

Soziale Aktivitäten sind für das Unternehmen aber auch im Kerngeschäft relevant: PRO POTSDAM hat für "Wohnanfänger" in Zusammenarbeit mit der Diakonie das Projekt "Wohnen lernen" ins Leben gerufen, hier werden Jugendliche, die ihre erste gemeinsame Wohnung beziehen und das selbständige Wohnen erst noch lernen müssen, fachkundig begleitet. Weiterhin bietet das Unternehmen in einer speziell eingerichteten Musterwohnung Beratung und Unterstützung für das Wohnen im Alter oder mit Behinderungen an. Im EU-Projekt "Longlife" werden gemeinsam mit anderen Partnern Standards für den nachhaltigen Wohnungsbau in der Ostsee-Region und für die Planung und Errichtung energieeffizienter Wohngebäude entwickelt.

Ansprechpartnerin:
Bianca Künkel, Referentin Personalentwicklung


Weitere Informationen

 

Internetseite ProPotsdam