Unternehmen für Demokratie und offene Gesellschaft

08. November 2019

08. November 2019 in Potsdam. Lange stand die liberale Demokratie nicht mehr so unter Druck wie derzeit. Rechtspopulistische Bewegungen haben den gesellschaftlichen und politischen Mainstream erreicht und stellen die bisherigen Grundlagen unseres Zusammenlebens in Frage. Angesichts dieser Entwicklung fühlen sich zunehmend auch Unternehmen herausgefordert.

Viele Unternehmen sind bereits aktiv, vermitteln demokratische Werte in der Ausbildung, engagieren sich für Vielfalt und positionieren sich gegen Gewalt und menschenfeindliche Einstellungen. Sie sind bereit, noch mehr Verantwortung zur Verteidigung der demokratischen Kultur zu übernehmen. Dafür braucht es Momente des gemeinsamen Nachdenkens und Möglichkeiten für einen vertrauensvollen Austausch.

Die Veranstaltung bringt Unternehmen aus Brandenburg mit ausgewählten Organisationen der Demokratiearbeit ins Gespräch. Im Mittelpunkt steht der Austausch über die aktuellen Herausforderungen im Engagement für Demokratie, die Möglichkeiten und Grenzen des Handelns von Unternehmen dabei sowie die Erfahrungen zivilgesellschaftlicher Organisationen und Initiativen vor Ort.

Termin
08. November 2019
12:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Ort
E.DIS Netz GmbH
Am Kanal 2-3
14467 Potsdam

Veranstalter
Runder Tisch Jugend und Wirtschaft in Brandenburg



Weiteres zum Thema

Anmeldefrist: 01. November 2019

Teilnahmebedingungen

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an André Koch-Engelmann